Warum stehen die Frauen auf Bad Boys und wie kann man so werden?

Bad Boy

Es herrscht ein Stereotyp in der Gesellschaft, dass die meisten Frauen erstaunlicherweise auf die Bad Boys hereinfallen und sich vor ihnen knien. Viele Männer können das Mädchen umschwärmen, die Blumensträuße und teure Geschenke darbieten, alle ihre Macken erfüllen und sie vergöttern, aber nur der Mann, der sich ganz schrecklich und respektlos ihr gegenüber verhält, bekommt ihr Herz. Wenn diese Situation Ihnen nicht vom Gehör bekannt ist, keimt dann ein spezifischer Wunsch bei Ihnen unaufhörlich auf, sich in die Lage solch eines schlechten Mannes zumindest für ein paar Tage zu versetzen um zu erfahren, wie es sich anfühlt, wenn sich tausende Frauen Ihnen beugen und Sie sich dafür kein Bein ausgerissen haben. Um diesen tückischen Plan zu erfüllen, schlagen wir vor sich der schritthaltenden Anweisungen zu bedienen und sie zu verfolgen um als sehnlich erwünschter Schurke zu werden.

1. Erschöpfen Sie Ihre Auserwählte

Und das bedeutet nicht, dass Ihre Fertigkeiten und Fähigkeiten im Bett so einen guten Eindruck auf sie machen, so dass sie sich vor dem heißen Liebesakt völlig müde fühlt. Sie sind doch ein Bad Boy. Lassen Sie Ihre Auserwählte das auf eigenem Leib spüren. Als Variante können Sie sich sofort nach der Arbeit nach Hause nicht beeilen oder dort überhaupt nicht übernachten. Die Frau muss einen freien Lauf ihrer Fantasie geben, sich krass und in kleinsten Details Ihren Geschlechtsverkehr mit der schlanken Brünette oder Blondine vorstellen und klipp und klar verstehen, dass Sie an ihrer Gesellschaft am Abend keinen Bedarf haben. Lassen Sie ihre Arme die ganze Nacht hindurch weinen, schluchzen und jammern, wie böse das Leben zu ihr ist und wie entsetzlich stark sie sich in solchen Mann verliebt fühlt. Sie fragen wohl, wozu man so ungerecht und grob die Frau misshandelt? Sie würden sich wundern, aber die Frauen, denen zur Verfügung zu viel Freizeit steht, fangen an sich darüber Gedanken zu machen, warum ihr Lebensgefährte z. B. niedriges Gehalt bekommt, so schnell zum Höhepunkt kommt oder mit der Glatze in so frühem Alter prahlen kann. Entnehmen Sie Ihrer Angebeteten alle Kräfte und unnötigen Stoff für Überlegungen, verschwindet das oben aufgeworfene Problem im Handumdrehen.

2. Isolieren Sie die Frau von ihrer üblichen Gesellschaft

Die innere Stimme Ihrer Auserwählten einzuschläfern ist doch die leichtere Hälfte der Aufgabe. Es verblieben die aufdringlichen Verwandten, Freundinnen und Kolleginnen, die sich ab und zu berechtigt fühlen Ihrer Partnerin einzuflößen, dass Sie ganz fern vom Idealtyp des Mannes sind, den sie in der Wirklichkeit verdient. Deswegen soll sie sich auf die Suche nach dem ernsthaften und besonnenen Typ begeben, der das wahre Glück ihr gewährleisten wird. Darüber hinaus können die Menschen aus ihrer Umgebung manchmal versuchen Ihre Liebste mit solchen Typen bekannt zu machen. Um das Problem an der Wurzel zu packen, verbringen Sie zunächst nach Möglichkeit viel Zeit mit ihr, gleich ob Ihre Partnerin kocht oder strickt, machen Sie alles zusammen. Sie werden sogar nicht merken, wie schnell sie alle Freundinnen und weiblichen Verwandten vergisst, und die Gefahr verlassen zu sein an und für sich selbst vergehen wird.

3. Untergraben Sie ihre Selbsteinschätzung

Machen Sie nur ein paar Andeutungen darauf, dass sie nicht ideal ist, an bestimmten Stellen Fett hat, sich unattraktiv oder dumm aussieht. Dann wird sie einige Jahre hindurch vergeblich versuchen die verlorene Selbstachtung zurückzugewinnen. Der Raum für Fantasie ist da völlig unbegrenzt, da die Schwächen sogar Ihre Liebste hat und manchmal sie unbewusst sogar aufzeigen kann. Hat sie Angst vor dem Altwerden, erwähnen Sie die Wichtigkeit der jungen Schönheit und Sexualität. Falls die Natur Ihre Auserwählte nicht mit kleinem Busen beschenkt hat, seufzen Sie immer dann jämmerlich beim Blick auf das Foto von Pamela Anderson und vergleichen Sie kurz danach ihre Größe mit der Brust Ihrer Dame. Im Resultat solcher psychologischen Manipulationen kriegen Sie eine nachgiebige und schüchterne Frau, die bedingungslos Sie respektiert und sich dessen bewusst ist, dass niemand sie nie mehr lieben wird.

4. Leisten Sie ihr keine Unterstützung

Wenn Ihre Auserwählte auf Sie zukommt, um sich wiederum über ihre Probleme und Erlebnisse zu beschweren – da sie keinen Anderen in Folge der Isolierung dazu hat – beginnen Sie nicht sofort ihre Dame zu beruhigen und Tafel Schokolade für sie zu kaufen. Das gehört zu den Pflichten der guten Muttersöhnchen und den Mackern, darum müssten Sie in solcher Situation alles ganz umgekehrt machen. Hat sich die Frau mit ihrer Schwester gezankt? „Ihr habt immer wie Katze und Hund gelebt“. Hat jemand die Geldtasche gestohlen? „Du bist immer unaufmerksam und passt auf die Sachen schlecht auf.“ Hat der Chef sie getadelt? „Ich hab‘ dir schon tausendmal gesagt, dass Teetrinken mit den Kolleginnen nichts Gutes bringen wird“. Kurzum deuten Sie darauf ihn, dass Ihre Auserwählte selbst daran schuld hat.

5. Wälzen Sie eigene Probleme auf sie

Um sich das Image vom Bad Boy zu verschaffen, muss man einige verderbliche Angewohnheiten oder unlösliche Probleme sich selbst zuschreiben. Sie müssen z. B. einen Kredit abzahlen, oder Ihre Ex den Wunsch nach Ihrem Geld samt der Seele hegt. Sie sind vom Alkohol oder Zigaretten abhängig. Jede Erdichtung passt für diesen Zweck, damit Ihre Dame Sie als Opfer der Umstände wahrnimmt. Die Frauen sind auf das Mitleiden und Mitempfinden sehr erpicht und mögen sich als Retterinnen fühlen, die ihren Mann aus den Netzen der Sünden, Problemen und Kummer ausnehmen. Wenn Ihre Auserwählte eigene Eigenart begreift, wird ihre Wachsamkeit eingeschläfert, was Ihnen natürlich in die Hand spielt.

6. Krach machen

Versuchen Sie so ihren Alltag zu gestalten, dass sich Sie oft und laut regelmäßig streiten. Lösen Sie dabei das Problem nicht, der logische Kompromiss ist auch nicht die Variante von Muttersöhnchen. Alles, was von Ihnen verlangt wird, ohrenzerreißend zu schreien und stark die Sachen gegen die Wand zu werfen, damit Ihre Auserwählte noch eine Woche lang die beruhigenden Arzneimittel einnimmt und vor jedem lauten Schall zittert. Ja, das ist ziemliche erschöpfend und dumm sich zu verstellen und die schauspielerischen Fähigkeiten vorzutäuschen. Aber auf diese Weise können Sie zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Punkt 1 zu erfüllen und dem Mädchen einzuflößen, dass Sie sich in sie stark verliebt fühlen. Gerade dies wird ihr einfallen, wenn die Dame Ihre gemeinsamen Streitigkeiten analysiert.

7. Die Dame in Verlegenheit bringen

Kennen Sie sich in den Glücksspielen? Der Grundsatz ist leicht: Das Ergebnis des Spiels ist immer unerwartet und niemand weiß, was nächsten Moment passieren wird. Deswegen sind alle bereitwillig weiter zu spielen um vielleicht Erfolg zu bekommen. Dasselbe gilt für die Beziehungen zwischen dem Mann und der Frau. Wenn Sie sich unerwartet benehmen und sie immer mit den gegensätzlichen Äußerungen verblüffen, fühlt die Dame sich zu Ihnen angezogen und gerät in Eifer allmählich, was sich in die Sucht verwandelt. Sie werden nicht merken, wie Ihre Liebste quasi unter dem Einfluss der Drogen versucht Ihnen immer gefällig zu sein.

8. Je mehr Versprechen, desto besser

Die Psychologen haben bewiesen, dass die Frau lange Zeit die Not aushalten kann, wenn Sie die Perspektive spürt. Deswegen lohnt es sich großzügig alles zu versprechen, dass Sie z. B. heute oder morgen mehr verdienen, mit ihr auf Zypern fahren und die Sträuße der Blumen ständig schenken werden. Es ist schon vielmals geprüft, Ihre milde Bitte ein bisschen zu warten wird auf magische Weise auf die Frau wirken, sie an Ihre Person fesselnd. So sind Sie schon ein echter Schurke.