Bleiben oder flüchten: welche Charakterzüge der Frau sind in ihrer Wohnung verschlüsselt?

Frauenwohnung analysieren

Die Frauen ticken von Natur aus so, dass die Rätselhaftigkeit und Geheimtuerei ihre Lieblingsworte im Umgang mit den Männern sind. Von außen sind sie sehr lange wie die Pfleglinge: weiß, weich und harmlos. Was sich da drinnen in der Wirklichkeit steckt, ist völlig unklar, denn die meisten Frauen geben sich wie ein Buch mit sieben Siegeln. Falls es Ihnen aber gelungen hat in die Wohnung der Schönen zu geraten, haben Sie alle Karten in der Hand um alle Geheimnisse herauszubekommen und tunlichst viel über Ihre Partnerin zu erfahren. Die Wohnung stellt einen idealen Ort um überhaupt jeden Mensch näher kennen zu lernen. Es handelt sich dabei nicht nur um die Angelegenheit alle Künste des Partners im Bett zu sehen und auf eigenem Leib das zu spüren. Zuerst kann man alles im direkten Sinne betrachten, betasten und beriechen. Lassen Sie sich davon nicht abschrecken: Sie sind kein Hund um all das beim Besuch des fremden Hauses schroff und ausführlich zu machen. Unsere Experten, unter denen man die besten Psychologen, Untersuchungsexperten und Fachmänner auf dem Gebiet der nonverbalen Kommunikation nennen kann, haben ein paar Tipps vorbereitet, die sicherlich den Männern helfen könnten aus der Einrichtung der Wohnung der Auserwählten auf ihre innerliche Komplexe, Ängste, Süchte, Charaktereigenschaften und Gewohnheiten zu schließen. Man muss aber davor warnen, dass nicht alle bemerkten Beweisstücke immer funktionieren und die zuverlässigen Folgen zulassen. In der Verbindung mit anderen Tatsachen und verbalen Informationen sind sie eine reiche Quelle für die Neugierigen, um die Wahrheit über die Frau ans Licht zu bringen.

Das lässt sich nicht aufschließen

Ein Überfluss an den Schlössern zeugt davon, dass die Frau eine starke emotionelle Nervenerschütterung je erlebt hat oder ihre Psyche einfach nicht gesund und stabil ist. Die Schlösser in der Wohnung von Frau können nur auf der Toiletten- oder Badewannentür hängen. Falls sie aber alleine wohnt und überall, d. h. an den Kühlschrank, Küchentür und Kleiderschrank die Schlösser aufgehängt hat, können Sie von den leichten und an Abenteuern reichen Beziehungen mit ihr nur träumen. Solche Frau hegt Verdacht wegen des witzigen Vergehens und wartet von Ihnen nur einen bösen Streich. Das Wort „Überraschung“ wird bei ihr assoziativ mit den Unannehmlichkeiten und Ärger verbunden und alle Ihre Versuche so was für sie zu gestalten werden immer auf die Wand des Unverständnisses stoßen. Falls das Leben voller Angst und Misstrauen Sie nicht bekümmert und unterdrückt, können Sie ohne Bedenken die Beziehungen mit solcher Dame eingehen.

Die Widerspiegelung

Die Spiegel in ihrer Wohnung eigenen sich nicht nur dafür, um den Erhaltungsgrad der Frisur oder des Make-ups zu überprüfen, sondern um ihre Persönlichkeit näher kennen zu lernen. Die Psychologen unterstreichen, dass die Lage der Spiegel in der Wohnung viel über ihre Besitzerin sagen kann. Wenn die Spiegel so hängen, dass der freie Raum des Zimmers widergespiegelt ist, ist die Frau positiv eingestellt, voller Energie und Lebenskraft. Wenn die Besitzerin der Wohnung die Spiegel so eingerichtet hat, dass drin nur die Haufen des Trödels zu sehen sind, ist das ein schlechtes Zeichen. Diese Frau weist solche Charakterzüge wie Unsicherheit, mangelndes Selbstwertgefühl und innere Demütigung auf. Darüber hinaus spricht dies zu 100 % davon, dass sie keine Versuche unternimmt um diese Probleme zu lösen und aus diesem Grund unbewusst sich selbst unterdrückt, womit das Negative in ihrer Wohnung auf diese Weise nur tausendmal vermehrt wird.

Bedeutet Alkohol die Sucht und Promiskuität?

Das leere Weinglas an hervorragender Stelle muss Sie nicht abschrecken. Die letzten Studien mit der Teilname von 800 Frauen haben festgestellt, dass die Frauen, die ein bis zwei Gläser Wein jeden Tag trinken, zwangloser sind, sich mit ihrem sexuellen Leben zufrieden fühlen, sich schneller und leichter erregen lassen und öfter zum Höhepunkt beim Geschlechtsverkehr kommen. Die Dosen hingegen sind kein gutes Zeichen und müssen ihre Aufmerksamkeit lenken, weil der gemäßigte Alkoholgenuss und die Schlamperei vollkommen gegensätzliche Sachen sind, die nie verwechselt werden dürfen. Stehen Sie auf die zügellosen Frauen, die über viel Fantasie und Einbildungskraft im Bett verfügen, können Sie sich ruhig auf die Beziehungen mit der Anhängerin des Alkohols einlassen und die gemeinsamen Lustspiele genießen.

Ordnundgsliebende Dame

Die Frau, die jede Stunde den Staub von den Regalen abwischt und keine schmutzigen Hände in ihrer Gegenwart aushält, ist eine bedenkliche Bettgefährtin, für den extrem heißen und leidenschaftlichen Liebesakt. Wenn ihre Wohnung die Sammlungen aller Art oder die Exemplare aus dem landeskundlichen Museum enthält, ist das ein klarer Verweis darauf, dass Sie sich mit der Tür geirrt haben. Laut den Psychologen häufen diejenigen Frauen die Überreste der alten Zivilisationen, altertümliche Bücher, Zeitschriften und Dinge an, die nicht nur faulenzen die Wohnung gründlich aufzuräumen und den überflüssigen Kram wegzuwerfen, sondern die psychologisch die Vergangenheit nicht loslassen können. Das begrenzt ihre Möglichkeit und Fähigkeit mit den Umgebenden sich zu verständigen, freundlich zu kommunizieren und anhaltenden Kontakt zu halten. Flüchten Sie besser von dort aus, solange Sie nicht zum Exponat ihrer Sammlung geworden sind.

Ihre bloße Wand

Hat Ihre Auserwählte keine Plakate oder Fotos mit ihrer Mutter oder Freundinnen an den Wänden? Bilden Sie sich nicht ein, als ob sie eure Beziehungen mit anderen Frauen nicht besprechen würde. Höchstwahrscheinlich legt sie nicht viel Wert auf die Beziehungen mit der Familie, Verwandten, Freundinnen und auch Männern, d. h. mit Ihnen. Der Fachmann auf dem Gebiet der nonverbalen Information, der diese Idee aufgeworfen hat, fügt hinzu: „Es ist ganz schlimm, wenn Ihre Auserwählte nicht einmal die Bilder oder Kalender an den Wänden hat. Die in den Höhlen lebenden Menschen in der Steinzeit haben an den Wänden gemalt und die Lebensbilder ausgekratzt um die Atmosphäre der Gemütlichkeit und Zuhause zu schaffen. Falls Sie so erfahren haben, dass der Frau keine Veranlagung zur Wohnlichkeit und Behaglichkeit eigen ist, denken Sie darüber nach, ob das Zusammenwohnen mit solcher Frau Ihnen in der Tat gefallen wird. Brauchen Sie die enge und intime Beziehung mit der Vertreterin des zarten Geschlechts, die sich auf keine Weise um die Einrichtung eigener Wohnung nicht kümmert?

Die Kissen der Braut

Beachten Sie die Polsterflächen in der Wohnung Ihrer Auserwählten: Sie können auch bestimmte Charakterzüge der Frau widerspiegeln. Wenn sich die Pyramiden der Kissen und Decken überall in der Wohnung türmen, können Sie auf den spontanen intimen Kontakt mit solcher Frau nicht rechnen. Der Überfluss an den Kissen weist auf die unterdrückte Abstoßung gegen den sexuellen Akt hin, denn sie schaffen quasi die Barriere zwischen Ihnen und der Couch. Überdies sind solche Dinge ein direkter Beweis der Feinfühligkeit und Sentimentalität der betreffenden Frau, was auch nicht allen Männern passt. So stellen die Beziehungen mit den Kissenfreundinnen eine echte Herausforderung für den Mann dar.

Die Vorhänge sind ein Tor zur Seele

Die geöffneten Vorhänge im Schlafzimmer der Frau sind ein gutes Zeichen nicht nur für die Jugendlichen mit den Ferngläsern, die entgegen wohnen und das Leben Ihrer Bekannten nächtelang beobachten, sondern auch für Sie. Die Psychologen behaupten, die Wohnungen der Menschen mit den geöffneten Türen und Fenstern verweisen auf die Offenheit und Freundlichkeit der Einwohner, die überdies zu allem Neuen bereit sind. Falls alles umgekehrt ist und alle vorhandenen Fenster in der Wohnung fest geschlossen sind, zeugt das von Ihrem konservativen Charakter und Treue den alten Zeiten. Solche Frauen stehen auf Traditionen und pflegen sie normalerweise bis zum Tod. Haben Sie von solcher Eigenart der Frau erfahren, können Sie dann ihre Pläne bezüglich der weiteren Beziehung dann korrigieren.